• meine-high-heels (006 von 027).jpg
  • meine-high-heels (026 von 027).jpg
  • meine-high-heels (021 von 027).jpg
  • meine-high-heels (018 von 027).jpg
  • meine-high-heels (001 von 027).jpg
  • meine-high-heels (010 von 027).jpg
  • meine-high-heels (017 von 027).jpg
  • meine-high-heels (015 von 027).jpg
  • meine-high-heels (005 von 027).jpg
  • meine-high-heels (022 von 027).jpg
  • meine-high-heels (011 von 027).jpg
  • meine-high-heels (008 von 027).jpg
  • meine-high-heels (025 von 027).jpg
  • meine-high-heels (027 von 027).jpg
  • meine-high-heels (012 von 027).jpg
  • meine-high-heels (019 von 027).jpg
  • meine-high-heels (024 von 027).jpg
  • meine-high-heels (007 von 027).jpg
  • meine-high-heels (003 von 027).jpg
  • meine-high-heels (004 von 027).jpg
  • meine-high-heels (020 von 027).jpg
  • meine-high-heels (009 von 027).jpg
  • meine-high-heels (002 von 027).jpg
  • meine-high-heels (013 von 027).jpg
  • meine-high-heels (016 von 027).jpg
  • meine-high-heels (023 von 027).jpg
  • meine-high-heels (014 von 027).jpg

 Ihr lacht über mich, weil ich anders bin.
Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid!(Kurt Cobain)

 

Hochsteckfrisur, sexy Kleid und Stöckelschuhe - die Vorstellung für Dein perfektes Outfit...

 

Hohe Schuhe strecken Deine Silhouette und machen Dich damit größer und dünner. Zeige doch jedem wie attraktiv Du bist!

In jeden Kleiderschrank gehört ein ganz wichtiges Modebasic: ein gut sitzender schwarzer Rock. Für alle Fälle. Der schwarze Rock passt zu fast jeder Gelegenheit. Es ist am besten, wenn Du einen für den Sommer und einen für den Winter hast. Natürlich gehen auch mehrere...  

Heels sollten vor dem ersten Vorzeigen ein paar Tage zu Hause mit Wollsocken getragen werden. Sonst tust Du Dir und vor allem Deinen Füßen keinen Gefallen. Nach kurzer häuslicher Eingewöhnungszeit kannst Du dann elegant und vor allem souverän auf den High Heels losstolzieren.  

Schlichte Strümpfe in Schwarz und in Hauttönen dürfen in Deiner Basic-Garderobe nie fehlen. Natürlich auch halterlos wenn Du das lieber trägst.


Black is beautiful. Du solltest immer ein Paar tolle schwarze High Heels zu Hause haben, in denen Du gut laufen kannst. Diese High Heels dann am besten in allen Höhen, damit Du einfach und schnell wechseln kannst. Deine zeitlose schwarze Handtasche ein auch ein Muss. Edel, allseits einsetzbar, und treu bis ans Lebensende.

Auch die Investition in schöne, sinnliche Unterwäsche und Dessous lohnt sich für uns immer! Dessous kaufst Du primär nur für Dich! Schöne Unterwäsche kaufst Du, um ein tolles Körpergefühl zu bekommen und dieses nach außen zu transportieren.  


Stiefel


Easy-Mix: Ein schönes T-Shirt ist immer hip und vor allem lässiger als jedes langweilige Top. Du kannst es zu Bleistiftröcken, Marlene-Hosen und Lederleggins tragen.

 Bild retro

Jeans-Regeln: Jeans sollen sexy sein, nicht maskulin! Du solltest nur Jeans kaufen die perfekt sitzen, gut verarbeitet sind und eine tolle Waschung haben. Denn Deine Jeans hat nur einen höheren Zweck zu erfüllen: einen runden und knackigen Hintern zu machen. Jeans mit ein bisschen Stretch können Dir dabei behilflich sein. Die Suche ist nicht einfach, lohnt sich aber in jedem Fall.  


Accessoires und Schmuck krönen Dein Outfit und machen Deinen jeweiligen Look erst perfekt. Aber auch hier gilt: Weniger ist mehr. Accessoires sollen Akzente setzten. Ähnlich wie beim Make-up sollen nur einzelne Bereiche von Dir betont werden. Bei Schmuck zählt auch hier wieder die Qualität.


Und zu guter Letzt immer daran denken: Bei allem was Du trägst bist Du es, die der Kleidung Lebendigkeit verleiht und nicht umgegehrt. Ein Outfit kann nie faszinierender sein als Deine Persönlichkeit.


Deine Ausstrahlung ist immer das kostbarste Accessoire.  

 Kleid grau